Szenen aus dem Leben I

Szenen aus dem Leben I

Ich glaub ich bin im falschen Film. Ich steh im Supermarkt an der Kasse hinter ner Frau mit Kind darin das fröhlich Brot mampft, soweit so süß.
Dumm nur das sie nichts aufs Band legt und dann einfach verschwindet um noch etwas zu holen.

Nun denn die Kassereihe leert sich und ich denke mir ich könne doch einfach vortreten weil die Frau weit und breit nicht zu sehen ist. Als ich dann bezahlen möchte steht die Frau hinter mir und fragt ob ich es denn in Ordnung finde. Ich bin verduzt und antworte nur,“ja und ob sie es denn in Ordnung fände einfach ihr Kind im Einkaufswagen mitten im Weg stehen zu lassen und zu verschwinden”. So plustert sich auf und ich gehe und frage mich was ich nur falsch gemacht habe.

Wahrscheinlich hätte ich dem Kleinen auch noch meine Weintrauben geben sollen damit ihm nicht langweilig wird.

Zeugt mein Verhalten wirklich von Intoleranz gegen Mütter mit Kindern?

Autor: Michael Schüler

Ich befasse mich derzeit verstärkt mit dem Thema Fotografie und bin ebenso als Entwickler im Web unterwegs. Dabei interessieren mich verstärkt Themen wie die Modifikation und Erweiterung von Forensoftware sowie Blogsoftware, wie bspweise WordPress.

1 Kommentar

  1. Haha wie geil xD

    Ich hab selber ne Kind und bin der Meinung das man 1. sein Kind nicht einfach mal so abstellen kann wie eine alte Karre auf dem Parkplatz und 2. finde ich das du richtig gehandelt hast und es voll kommen in Ordnung ist dann einfach vor zu gehen.. Und das die Schnitte sich so aufregt ist voll Überzogen also so was kann ich ja mal gar nicht ab -.-

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.